Restölmessung OILCHECK nach ISO 8573 - stationäre Lösung

Der Restöl-Sensor OILCHECK misst den dampfförmigen Restölgehalt in der Druckluft. Mittels Probenahme wird ein repräsentativer Teilvolumenstrom aus der Druckluft entnommen und dem OILCHECK zugeführt. Durch die kontinuierliche Messung werden Grenzwertüberschreitungen sofort erkannt und Abstellmaßnahmen eingeleitet.

Stationäre Lösung in Kombination mit dem DS 400

  • OILCHECK - Restölsensor dient zur Restölmessung für dampfförmigen Restölgehalt (DN 20 - DN 40), 3-16 bar, Messbereich < 0.01...5,000 mg/m³, inkl. Probenahmesonde (DN 20 - DN 40), Werkskalibrierprotokoll, 4...20 mA Analogausgang
  • OILCHECK - Messstrecke für Probenahme (DN 25, 32, 40, 50, 65, 80), 16 bar, Edelstahl, Aussendurchmesser 33,7 mm, R 1"
  • Kugelhahn G 3/8" inkl. Anschlussfittinge zur Installation zwischen Probenahmesonde und OILCHECK, öl- und fettfrei gereinigt
  • Anschlussstecker für 4...20 mA Analogausgang
  • Anschlussleitung für Sonden 5 m, mit offenen Enden
  • DS 400 - Bildschirmschreiber mit Grafikdisplay und Touch-Screen Bedienung
  • Option Integrierter Datenlogger für 100 Mio. Messwerte
  • Option Integrierte Ethernet- und RS 485 Schnittstelle
  • CS Soft Basic - Datenauswertung grafisch und tabellarisch zum Auslesen der Messdaten über USB oder Ethernet

Anfrage

Anfrage